Gästebuch


11 Einträge im Gästebuch.

Rolf Haefeli

2563 Ipsach
10:47:45 24.09.2012
Gratulation zu diesem Erfolg und herzlichen Dank dem ganzen Team für den gewaltigen Einsatz.

Jean-Pierre Wüthrich

Hinterkappelen
07:46:02 24.09.2012
Ich danke Herr Hannes Flückiger für seinen tellen Einsatz:
Youngtimer-Besitzer werden sich sehr freuen, (Alter der Fahrzeuge 20 - 29), dass sie keine Strafsteuer zahlen müssen, bis sie den Veteranen-Eineintrag erhalten werden und natürlich auch andere.
Also Gratulation der Volk des Kantons Bern für die Annahme des Volksvorschlages.
Gruss

Bruno Sinzig

Thun
21:29:48 23.09.2012
Wer hätte dies gedacht? Absolut erfreulich, wie das Berner-Stimmvolk entschieden hat (trotz einer regierungsrätlichen Hetze).
Besten Dank an Herrn Flückiger und alle seine Mitstreiter!

Rennie Wyss

Attiswil
18:28:12 23.09.2012
Herzlichen Glückwunsch!

O. R. Christoffel

Spiez
11:56:36 07.09.2012
Ich fürchte, dass wir Kämpfer gegen die unanständig hohen MFz-Steuern im Kanton Bern noch tüchtig Gas geben müssen, wenn wir gegen die unverschämten Lügenplakate von VCS, GRÜNE, SP und Konsorten etwas ausrichten wollen !

Samuel Nussbaum

Wattenwil
23:59:51 04.02.2011
Endlich weniger Strassenverkehrssteuern bezahlen. Der Volksvorschlag ist wirklich eine super Sache. Hoffentlich wird er angenommen, und nicht die Vorlage des Grossen Rats, den dann muss ich wohl meinen geliebten Ford Taunus Jg. 78 verkaufen, weil mir dan die Steuern zu teuer werden. Also JA zum Volksvorschlag und NEIN zu den Grünen mit ihren dämlichen Ideen.

Markus Ziegler

Sempach
16:17:55 23.01.2011
Obwohl ich nicht direkt betroffen bin, ich wohne im Kanton Luzern, finde ich den Vorstoss super. Es ist zu wünschen, dass die Abstimmung deutlich zugunsten des Volksvorschlages ausgeht, schliesslich will dieser nicht mehr, als ungefähr Schweizer Mittelmass. Es ist dem Initianten hoch anzurechnen, dass er viel Zeit und Geld investiert, zum Vorteil aller Fahrzeuglenker im Kanton Bern. Deshalb wäre es als kleines Dankeschön für diese Courage fair, wenn alle Autofahrer die meiner Meinung sind, dem Referendumskomitee einmalig ein paar Franken des jährlich gesparten Betrages überweisen würden. Viel Glück am 13. Februar!

Vorstand Autogewerbeverband Sektion Emmental/Oberaargau Grogg Ernst

4912 Aarwangen
21:04:55 19.01.2011
Wir danken allen Automobilisten wenn Sie den Volksvorschlag unterstützen. Den letztendlich
sparen wir alle.

Ernst Brenzikofer

Bern
23:02:16 12.01.2011
Die Presse ist dem Volksvorschlag ja nicht so freundlich gesinnt, dabei bringt er den Kanton Bern nur ins steuerliche Schweizer Mittelmass. Lasst uns hoffen, dass das Stimmvolk genug gesunden Menschenverstand hat, das Spiel der Gegner durchschaut und den Volksvorschlag unterstützt.

Thomas Kammermann

Auswil
08:49:57 02.12.2010
In der Tat finde ich es unerklärlich dass im Kanton Bern die Motorfahrzeugsteuern so enorm hoch sind. Kann es sein dass die Berner so unneffizient arbeiten oder wird da mit den Motorfahrzeugsteuern anderes finanziert?
Antwort Komitee:
Sehr geehrter Herr Kammermann
Besten Dank für Ihre Anfrage. Leider werden im Kanton Bern von den eingeforderten 330 Millionen an Strassensteuern nur etwa 100 Millionen !! für den Strassenbau und den Strassenunterhalt verwendet. Die anderen 200 Millionen gehen in die Staatskasse - und niemand kann mir bis heute sagen was damit geschieht. Auch mit dem Volksvorschlag sind immer noch mehr als genügend Mittel für die Strassen im Kanton Bern vorhanden

JA zum Volksvorschlag

Auswil BE
21:58:45 30.11.2010
Das Gästebuch des Komitees «Für eine gerechte Strassenverkehrssteuer im Kanton Bern» ist eröffnet. Wir freuen uns auf Ihre Einträge.
Viel Spass wünscht

Komitee «Für eine gerechte Strassenverkehrssteuer im Kanton Bern»
Eingetragene Personen 1 bis 11 von 11  [ <<  1  >> ]